Lesen ist der Schlüssel zur Zukunft

Unsere Schule soll ein Ort sein, an welchem eine lebendige Lesekultur durch vielfältige und intensive Leseförderung stattfinden kann. Lesen ist mehr als das mechanische Entziffern von Buchstaben. Es geht über die Sinnerfassung hinaus auch um Lesebereitschaft, Freude am Lesen, Lesegewohnheit und die Auseinandersetzung mit eigenen Wünschen, Fragen und Problemen.

 

Dazu bieten wir an:

  • regelmäßige freie Lesezeiten
  • Vorlesezeiten
  • Klassenlektüren
  • Teilnahme der vierten Klasse am BZetti Projekt
  • Lesewochen
  • Lesen präsentieren (z.B. durch Buchvorstellungen und Lesewettbewerbe)
  • Klassenbibliothek
  • Lesekoffer
  • Bausteine im Methodenhaus (z.B. Buchvorstellung)
  • Fördermaßnahmen für lese- und rechtschreibschwache Kinder (Gustaf Giraffe)
  • Szenisches Spiel
  • Autorenlesung
  • Lese-Erlebnis (Lesenacht / Vorlesen im Kindergarten)