Sozialkompetenz

 

Unsere Schule soll ein Raum sein, in dem die Würde und die Gesundheit jedes Einzelnen geachtet wird. Alle Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrerinnen sollen sich an unserer Schule wohl und sicher fühlen.

Um dies zu erreichen, haben wir die Ausbildung sozialer Kompetenzen und die Persönlichkeitsförderung unserer Schülerinnen und Schüler als festen Bestandteil in unserem Schulcurriculum integriert. Die Entwicklung sozialer Kompetenzen erfolgt auf diese Weise nicht nur punktuell, sondern nachhaltig, zielgerichtet und systematisch. So ist eine Wochenstunde, unsere sogenannte "Igelstunde",  pro Klassenstufe verbindlich für diesen Bereich vorgesehen. "Fit und stark fürs Leben" ist ein von der EU gefördertes Persönlichkeitstraining für Kinder und strebt die Förderung grundlegender sozialer Kompetenzen an.

Folgende Bereiche sind Inhalte unseres Konzepts:

  • Selbstwahrnehmung und Einfühlungsvermögen
  • Umgang mit Stress und negativen Emotionen
  • Angstbewältigung
  • Kommunikations- und Kontaktfähigkeiten
  • Kritisches Denken/Standfestigkeit gegenüber Gruppendruck
  • Problemlösen

Darüber hinaus gibt es an unserer Schule ein verbindliches Stop- und Ruhezeichen und in jeder Klasse einen wöchentlichen Klassenrat, in welchem wichtige Dinge des Schulalltags besprochen werden.